Über das SNILS und die Beschaffung vom SNILS

Am 01.04.2020 um 15:39 Uhr hat das Generalkonsulat der Russischen Föderation die wichtigen Informationen auf seiner Website veröffentlicht. Hier ist der Text der Informationen: Link.

Die Veröffentlichung konsularischer Informationen über SNILS steht im Zusammenhang mit den Anforderungen des Pensionsfonds der Russischen Föderation. Allen Bescheinigungen und andere Dokumenten (Lebensbescheinigung, Akt der persönlichen Vorstellung, Bescheinigung über den ständigen Aufenthalt im Ausland mit dem Datum der Ausreise aus Russland, Bescheinigung über Nichterbringung einer Tätigkeit, etc.), die dem Rentenfonds der Russischen Föderation, zwecks Beantragung der russischen Rente, Weiterbewilligung der russischen Rente u.s.w., vorgelegt werden sollen, sollen diese Nummer (SNILS) beinhalten.

SNILS – abgekürzte Bezeichnung vom „Versicherungsnummer des individuellen persönlichen Konto“ (Rentenkonto gemeint, entspricht dem deutschen Rentenversicherungsnummer)

Viele russische Staatsbürger, die im Ausland leben und schon lange die Russischen Föderation verlassen haben, diese Nummer leider nicht immer besitzen.

Auf Grund der Mitteilung des Russischen Konsulats werden beim Konsulat keine Bescheinigungen herausgestellt, wenn der Rentner oder Rentenberechtigten seine SNILS-Nummer nicht benennt.

Daher müssen alle diejenigen, die diese Nummer nicht haben und nicht kennen, bei dem russischen Rententräger diese Nummer anfordern.

Wie kann man es tun?

  • Persönlich an jedes territoriale Organ der Russischen Rententräger auf dem Territorium der Russischen Föderation wenden;
  • Durch einen Vertreter mit einer Vollmacht, die den entsprechend der Anforderungen beglaubigt;
  • Per Post an: Russland, 119991, г. Москва, ул. Шаболовка, д.4, ГСП 1. Dann aber soll man an den Russischen Rententräger ein ausgefüllten Formular absenden, dem zusätzlich eine Kopie des Dokuments beizufügen, das die Identität des Antragstellers bescheinigt. Die Echtheit dieser Kopie ist gemäß der geltenden russischen Notargesetzgebung zu beglaubigen.

Die Rentner, die Ihre SNILS nicht haben und aus irgendeinem Grund (Alter, Gesundheitszustand, weiteren Weg zum Konsulat, etc.) nicht selbst anfordern können, diese können sich an uns telefonisch oder schriftlich wenden:

ISCR GmbH
Kurt-Schumacher-Str. 125
45881 Gelsenkirchen

Tel.: 0209-933 69 06
E-Mail: 24@iscr-gmbh.de